Öffentlichkeitsarbeit

Wir haben verschiedene Angebote

Bild


Angebot für Schulen

Gerne kommen wir in Ihre Schule, stellen uns und unsere Arbeit vor und gestalten eine Einheit zum Thema Sterben, Tod und Trauer in Ihrer Schulklasse.

Bei Interesse oder Fragen bitte im Hospizbüro melden.

 

 

Schulung von Fachkräften

Die Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer oder anderen Themen rund um die hospizliche und palliative Begleitung und Betreuung ist oft auch für erfahrene Fachkräfte nicht einfach.

Gerne kommen wir in Ihre Einrichtung, stellen uns und unsere Arbeit vor und gestalten Fortbildungseinheiten zum Thema Sterben, Tod und Trauer.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte im Hospizbüro.

  

 

 

Am Ende wissen, wie es geht! Letzte-Hilfe(n)-Kurse

Was für unsere Groß- und Urgroßeltern noch ein trauriger, aber bekannter Umgang mit Sterben und Tod, ein uraltes überliefertes Wissen zur Begleitung Sterbender war, ist in unserer Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten schleichend verloren gegangen.
Das Lebensende und das Sterben machen oftmals hilflos. Wir haben Angst, der Situation nicht gewachsen zu sein.

Der Abschied vom Leben ist der schwerste, den die Lebensreise für einen Menschen bereithält. Auf diesem letzten Lebensweg brauchen wir Mitmenschen, die uns ihre Hand reichen. Dafür braucht es nicht viel. Wir brauchen Wissen und etwas Mut!

Wir möchten Sie ermutigen, sich ihren Sterbenden zuzuwenden, denn Zuwendung und Mitmenschlichkeit ist das, was wir alle am Lebensende brauchen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können in unseren Kursen erfahren, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.
Zudem können Sie ihre Fragen mitbringen und haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen.

Die Kurs finden in Zusammenarbeit mit der VHS Ravensburg statt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Hospizbüro.